Frühbehandlung

Der richtige Zeitpunkt des Therapiebeginns ist ein wichtiger Faktor für eine optimale und erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung. Liegen gravierende Kieferfehlstellungen bereits im Kindesalter vor, ist es sinnvoll, bereits ab etwa dem 6. Lebensjahr auf die Entwicklung der Kiefer einzuwirken.

Eine frühzeitig gestartete Therapie trägt oftmals dazu bei, dass der Behandlungsaufwand reduziert und der Zeitrahmen verkürzt werden kann. Das Wachstum der Kiefer wird mit sanften Mitteln (herausnehmbare Zahnspangen) in die richtige Richtung geführt.

Unser Praxisteam achtet besonders darauf, dass euch die notwendigen Apparaturen (lose Zahnspangen) wenig belasten und erklärt euch den Umgang mit den Spangen. Wir verwenden Geräte, die schnell und effektiv zur Korrektur eurer Kieferfehlstellung führen.

[Gesamt:8    Durchschnitt: 5/5]