Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Ihrer Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in Worpswede

im Einzugsgebiet von Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Lübberstedt, Axstedt und Beverstedt

Zahn- und Kieferfehlstellungen müssen ganz gewiss kein Dauerzustand sein! Suchen Sie eine(n) fachkundige(n) Kieferorthopädin/Kieferorthopäden auf und lassen Sie sich eingehend über die Möglichkeiten der kieferorthopädischen Behandlung beraten.

In meiner Praxis in Worpswede nahe Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Lübberstedt, Axstedt und Beverstedt zählen Korrekturen von schief stehenden Zähnen oder Fehlbissen zur täglichen Arbeit. Bereits seit 25 Jahren stehe ich meinen Patienten fachkompetent zur Seite und setze mein Know-how ein, um für jeden eine ideale Lösung zu finden.

Mein Behandlungskonzept ist dabei für alle Altersklassen ausgelegt – vom Kind über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen. Kieferorthopäden bieten Ihnen und Ihrer Familie ein breit gefächertes Leistungsspektrum an Therapiemöglichkeiten – so ist es auch in meiner Praxis in Worpswede. Diagnostik und Therapie werden stets nach den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Technik durchgeführt.

Hinsichtlich der Behandlung von Kindern kann es in einigen Fällen sinnvoll sein, bereits sehr früh mit der kieferorthopädischen Therapie in meiner Praxis nahe Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Lübberstedt, Axstedt und Beverstedt zu beginnen. Die sogenannte Frühbehandlung ist bei gravierenden Fehlstellungen bereits ab dem 6. Lebensjahr möglich. Mit herausnehmbaren Apparaturen lässt sich das Kieferwachstum hervorragend beeinflussen und Zahnfehlstellungen korrigieren.

Sie sind sich unsicher, ob Sie mit Ihrem Kind eine(n) Kieferorthopädin/Kieferorthopäden aufsuchen sollten? In der Regel schaut bereits Ihr Hauszahnarzt nach Fehlbissen oder schiefen Zähnen und gibt Ihnen im Bedarfsfall eine Empfehlung, Ihr Kind kieferorthopädisch behandeln zu lassen.

Abgesehen von der Frühbehandlung starten viele unserer jungen Patienten im Alter von 8 bis 12 Jahren mit der Behandlung. Auch in dieser Phase können Kieferorthopäden das Wachstum der Kiefer mit herausnehmbaren und festsitzenden Apparaturen sehr effektiv beeinflussen.

Welche Behandlungsmethode letztendlich für Ihr Kind geeignet erscheint, entscheiden wir nach umfassender Beratung, einer detaillierten Fallaufnahme und moderner Diagnostik. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind finden wir eine ideale Lösung zur Korrektur der schiefen Zähen beziehungsweise des Fehlbisses.

Zur Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Unser Team der Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Worpswede in der Nähe von Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Lübberstedt, Axstedt und Beverstedt beantwortet sie Ihnen gerne.

[Gesamt:9    Durchschnitt: 5/5]